Lastenrad-Fahrschule: Erfahrungen schon gemacht? (19. März 2022 in München)

Am 19. März 2022 machen wir von Lastenradl München eV. (Freie Lastenradl) unsere erste Fahrschule. Hat’s jemand schon für Lastenräder gemacht? Wir wollen einen Parcours aufbauen wie der ADFC für Erwachsenen-Fahrradtraining macht, aber explizit mit Last fahren und Bremsweg und die Teilnehmer dreirädrig mit zweirädrig erleben lassen, E und ohne, auch ein Bellabike wollen wir an den Start bringen. Eine Publikumsbefragung zu den Rädern machen wir auch, wahrscheinlich ein grosses Blatt Papier und Strichlisten - welches Rad fahrt Ihr am liebsten? Auch eine Schikane würde ich gerne nachbauen, wie man sie bei manchen Kreuzungen leider erlebt.

Der Fahrschulllehrer ADFC München hat uns wertvolle Tipps schon gegeben, z.B. dass wir wirklich darauf vorbereitet sein müssen, dass Leute seeeehr unsicher sind mit ihrer Fahrweise.

Wir haben nämlich anekdotisch erlebt, wie manche Schwierigkeiten beim Radeln haben, und immer wieder gibt’s auch Berichte dass manche Leute mit 2 / 3rädrigen nicht zurecht kommen. Das wird natürlich keine wissenschaftliche Studie sein, aber wenn die Bezirksausschüsse kommen können, dann haben sie vielleicht eine Entscheidungshilfe…