Positive Verstärkung für die Plugin-Entwicklung?

Neueste Themen Neueste Themen Commons Booking Positive Verstärkung für die Plugin-Entwicklung?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1138
    andreasb
    Teilnehmer

    Hallo, in die Runde,
    wenn mich nicht alles täuscht, stagniert die Entwicklung des Plugins seit Beginn des Jahres. Ich kann das nur zu gut verstehen, da ich auch in unseren Projekten (z. B. BISELA) immer wieder Überlastungen einzelner Aktiver erlebe.
    Gibt es etwas, was wir, die NutzerInnen des Plugins, beitragen können, um den Entwicklern zu helfen, um sie zu motivieren?
    Hilft es jemandem, wenn wir Geld zusammenlegen, um ihn/sie für die Arbeit am Plugin zu entlohnen?
    Kann jemand wie ich, der zwar kein Plugin schreiben kann, aber durchaus strukturiert arbeitet, etwas beisteuern?
    Sollen wir über andere Lösungen als das Plugin nachdenken, z. B. über eine Lösung in DRUPAL (bei der ich mithelfen könnte)?
    Was haben andere NutzerInnen und die Entwickler für Meinungen und Ideen hierzu?
    Ich freue mich auf Eure Beiträge.
    Viele Grüße – Andreas

    #1373
    fleg
    Verwalter

    Hallo Andreas, 

    danke für den Aufschlag. Tatsächlich ist es die letzten Monate ruhiger an er Plugin-Front geworden, ich bin gerade aber wieder daran, die Bugs zu fixen und eventuell um ein paar Features zu erweitern. Erfordert leider immer deutlich mehr Zeit als gedacht, deshalb will ich gerade keinen Zeitpunkt für die neue Version nennen (das ist in der Vergangenheit immer schief gegangen).
    Was ich aber zusagen kann: 
    1. Die (Weiter-)Entwicklung ist nicht abgebrochen, sondern nach Pause wieder im Gang (siehe auch Log). 
    2. Die nächste Version wird so viele wie möglich der dringenden Bugs beheben 
    3. Die nächste Version wird im WordPress-Plugin-Verzeichnis stehen (d.h. 1-Klick-Updates). 
    Danke für die Geduld und Gruss,
    Flo
    P.S: Geld für die Entwicklung würde mir den Job-Rücken freihalten und damit die Sache beschleunigen, klar. 
    #1376
    ralph
    Teilnehmer

    Meine Gedanken dazu:

    Drupal: Bitte keine weitere Plattform, das macht die Sache nur unnötig komplex. Ich denke, es wäre sinnvoller, wenn neue Leute sich in WP einfuchsen und dort anfangs kleine Häppchen machen. Ich selbst könnte “kleine Dinge” auch machen, bräuchte dann aber jemanden, der mir etwas zuweist. Ich selbst tue mich noch schwer, selbst passende Aufgaben zu identifizieren.

    Kohle: Wir wären grundsätzlich bereit, einen kleinen finanziellen Beitrag zu leisten, dafür benötigen wir aber eine Rechnung. Ist das machbar? Details dann bitte per Mail.

    Wie schaut es mit den anderen aus, könnt ihr auch etwas beitragen? Wirklich voranbringen würde Geld die Entwicklung nur, wenn wir nicht die einzigen sind.

    #1391
    andreasb
    Teilnehmer

    Ich habe das Geld ins Spiel gebracht und bin auch bereit, den Entwicklern etwas zu bezahlen. Ein Beleg wäre in der Tat sehr schön, denn dann ist es eine Vereins- oder eine Betriebsausgabe 🙂
    DRUPAL hatte ich unter anderem ins Spiel gebracht, weil ich dann was beitragen könnte – und weil man dabei die Möglichkeit hat, Installationsprofile zu erstellen, so dass all Module (Plugins), die für einen definierten Funktionsumfang nötig sind, gleich installiert werden. Aber das ist Kleinkram…

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.