Erfahrungen Zu-/Absage Fördermittelantrag BMU \"Kurze Wege\"

Neueste Themen Neueste Themen Fundraising Erfahrungen Zu-/Absage Fördermittelantrag BMU \"Kurze Wege\"

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  fleg vor 1 Monat.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2352

    Jörg, DU
    Teilnehmer

    Unser sorgfältig bei erfolgreichen Mittelempfängern abgeschriebener Antrag für die „Kurze Wege für den Klimaschutz“ – Mittel wurde ohne detailierte Begründung nicht berücksichtigt. Wer hat aktuell ähnliche Erfahrungen?

    Oben fehlt eine Handvoll Zwinkersmilies. Die sind mir leider wirklich ziemlich nach unten gefallen, denn mit einer Absage habe ich nicht ernsthaft gerechnet. Der Duisburger Antrag orientierte sich (im Text bekennend!) an den Essener Nachbarn, war aber auch schon in der eingereichten Skizze explizit Duisburg-spezifisch und keine ideenlose Abschrift. Es steckte eine Menge Arbeit drin und kein Glaube an bloßes Abnicken, nur weil das Wort Lastenrad darin vorkam. Das Ablehnungsschreiben der Projektträger Jülich war scheinbar ein Formschreiben, das keine individuellen Textbausteine vorsah. Oder wir waren nur doof. Zu einer telefonischer Feedbackanfrage war bisher keine Gelegenheit.

    Mich interessiert: Welche Erfahrungen wurden mit Anträgen aus dem Einreichungsabschnitt bis 30.06.18 gemacht? Zusagen – Absagen? Was können wir lernen?

    #2353

    fleg
    Keymaster

    Hallo Jörg,

    ich glaube diese Runde haben sich einfach jede Menge beworben… haben von vielen Absagen gehört. Wir haben’s auch nicht bekommen, leider.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.