Erfahrungen Zu-/Absage Fördermittelantrag BMU \"Kurze Wege\"

Neueste Themen Neueste Themen Fundraising Erfahrungen Zu-/Absage Fördermittelantrag BMU \"Kurze Wege\"

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  laura vor 3 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #2352

    Jörg, DU
    Teilnehmer

    Unser sorgfältig bei erfolgreichen Mittelempfängern abgeschriebener Antrag für die „Kurze Wege für den Klimaschutz“ – Mittel wurde ohne detailierte Begründung nicht berücksichtigt. Wer hat aktuell ähnliche Erfahrungen?

    Oben fehlt eine Handvoll Zwinkersmilies. Die sind mir leider wirklich ziemlich nach unten gefallen, denn mit einer Absage habe ich nicht ernsthaft gerechnet. Der Duisburger Antrag orientierte sich (im Text bekennend!) an den Essener Nachbarn, war aber auch schon in der eingereichten Skizze explizit Duisburg-spezifisch und keine ideenlose Abschrift. Es steckte eine Menge Arbeit drin und kein Glaube an bloßes Abnicken, nur weil das Wort Lastenrad darin vorkam. Das Ablehnungsschreiben der Projektträger Jülich war scheinbar ein Formschreiben, das keine individuellen Textbausteine vorsah. Oder wir waren nur doof. Zu einer telefonischer Feedbackanfrage war bisher keine Gelegenheit.

    Mich interessiert: Welche Erfahrungen wurden mit Anträgen aus dem Einreichungsabschnitt bis 30.06.18 gemacht? Zusagen – Absagen? Was können wir lernen?

    #2353

    fleg
    Keymaster

    Hallo Jörg,

    ich glaube diese Runde haben sich einfach jede Menge beworben… haben von vielen Absagen gehört. Wir haben’s auch nicht bekommen, leider.

    #2360

    Peter Eckhoff
    Teilnehmer

    Hallo Jörg,

    wir haben uns mit einer Projektskizze für unsere geplante freie Lastenrad-Initiative „Lastenräder für Buchholz“ im Juni 2018 um BMU-Fördermittel aus dem Förderaufruf „Kurze Wege für den Klimaschutz“ beworben und konnten uns im Dezember 2018 über die Nachricht freuen, dass wir nun den eigentlichen Förderantrag stellen können.

    Sind dir weitere freie Lastenrad-Initiativen bekannt, die nun ebenfalls die Chance auf BMU-Fördermittel erhalten? Kann ich irgendwo sehen, welche Initiativen schon gefördert wurden?

    Viele Grüße
    Peter

    #2361

    Jörg, DU
    Teilnehmer

    Hallo Peter!

    Klasse! Wir gratulieren! Zwar finde ich dadurch nicht unseren Fehler oder den der Kölner, aber die Sache an sich wird weiter unterstützt. Das ist doch was.
    Ich habe die angehängte Übersicht nicht direkt im Ptj-Auftritt oder beim BMU finden können, sondern auch nur gegoogelt (klar, mit Ecosia 😉). Und die neuen Projekte sind auch noch nicht drin. Die 2018 täuscht. Es ist der Stand 12.2017. Das seid ihr auch noch nicht drin.

    https://www.klimaschutz.de/sites/default/files/kurze_wege_klimaschutz_projektliste_2018_bf.pdf

    Viele Grüße aus Duisburg!

    Jörg

    #2362

    Peter Eckhoff
    Teilnehmer

    Vielen Dank, Jörg, für das Googeln mit Ecosia. Sehr interessante Aufstellung!

    #2366

    laura
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, Hallo Peter,
    wir sammeln aktuell beim FFL Erfahrungen mit den Anträgen (Kurze Wege).
    Es wird angestrebt, eine Austauschplattform zu pflegen, in der wir uns eng auch schon bei der Antragsstellung austauschen können. Hättet ihr Interesse auf die Plattform zuzugreifen? Seht dazu gerne ins pad (Protokoll)

    #2367

    Peter Eckhoff
    Teilnehmer

    Hallo Laura,
    n klar hätte ich Interesse an einem Austausch und an einem Zugriff auf die Plattform. Wo finde ich das Protokoll, auf das du verweist?
    VG
    Peter

    #2368

    laura
    Teilnehmer

    Schreibe mir deine Mailadresse einfach an l_hebl01@wwu.de, dann sende ich dir eine Einladung.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.